Internationale Zuständigkeit deutscher Gerichte für ausländische Eheleute im Scheidungsverfahren

Wenn beide Ehegatten ihren gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland haben, sind – unabhängig von ihrer Staatsangehörigkeit – die deutschen Gerichte nach Art. 3 Abs. 1 Buchst. a EuEheVO zuständig.  Haben die Ehegatten keine Rechtswahl getroffen, ist gemäß Art. 8 Buchst.a Rom III-VO auf den gemeinsamen gewöhnlichen Aufenthalt abzustellen, so dass deutsches Recht auf das Ehescheidungsverfahren Anwendung … Read more