Diesel-Opas

Der Kölner Express berichtete in seiner Ausgabe vom 27.05.2003 über 75 jährige Zwillinge aus Leverkusen, die nach Meinung der Staatsanwaltschaft in großem Stile Bandenhehlerei mit Diesel und Heizöl betrieben hätten. Schwarzsprit sei in Tankstellen im Kölner Raum weitergeben worden, Diesel sei mit Heizöl gepanscht worden. Sogar von manipulierten Zähluhren und Steuerhinterziehung im sechsstelligen Bereich sei zum Prozessauftakt die Rede gewesen. Rechtsanwalt Frank Langen bat um Milde für seinen Mandanten, da dieser 75 Jahre alt sei und noch zu Zeiten des zweiten Weltkrieges in das Kohlengeschäft seines Vaters eingestiegen sei. Er habe sein ganzes Leben keinen Urlaub gemacht und für die Familie geschuftet.

Weitere Veröffentlichungen: Express vom 05.06.2003.

Weitere Urteile

Unsere Fälle

Unsere Fälle