Recht zur Umgangsregelung bei Sorgerechtsentzug

Die elterliche Sorge und das Recht zur Regelung des Umgangs mit dem Kind sind jeweils eigenständige Rechte. Das Umgangsrecht wird durch die Entziehung der elterlichen Sorge nicht beeinträchtigt. Das Gericht kann zur Abwendung einer Gefahr für das Kind in die grundrechtlich geschützten Rechte der Eltern aus Art. 6 GG eingreifen. Hierbei sind auch das Umgangsrecht … Read more

Reduzierter Kindesunterhalt bei erweitertem Umgang

Übt der barunterhaltspflichtige Elternteil ein erweitertes Umgangsrecht mit dem minderjährigen Kind aus, kann bei der Ermittlung des Kindesunterhalts eine Herabstufung in der Düsseldorfer Tabelle um mehrere Stufen stattfinden. Der dann ermittelte Bedarf des Kindes kann reduziert werden, wenn der Elternteil beim Umgang den Bedarf des Kindes deckt und der betreuende Elternteil hierdurch eine Kostenersparnis hat. … Read more

Anordnung eines Wechselmodells per Gerichtsbeschluss

Wird ein Wechselmodell zwischen den Ehegatten noch nicht gelebt, so verspricht der Antrag eines Elternteils auf gerichtliche Anordnung des Wechselmodells keinen Erfolg, wenn der Wille des anderen Elternteils dem entgegensteht. Wird das Wechselmodell bereits praktiziert, ist ein Antrag an das Gericht erfolgsversprechend. Der Grund dafür, dass ein Antrag auf Anordnung des Wechselmodells meist wenig Aussicht … Read more

Umgangsberechtigung bei Wochenendkontakten

Ob Wochenendkontakte mit einem Kind zur Begründung einer sozial-familiären Beziehung im Sinne von § 1685 Abs. 2 Satz 2 BGB führen, muss im Einzelfall geprüft werden, so das OLG Brandenburg. Das nach § 1685 Abs. 2 BGB geltend gemachte Umgangsrecht setzt zum einen voraus, dass eine sozial-familiäre Beziehung zum Kind besteht bzw. bestanden hat und … Read more